Informationen zu aktuellen Regeln an unserer Schule während der Corona-Pandemie




Merkblatt Umgang Erkältungssymptomen
Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen.pdf (585.69KB)
Merkblatt Umgang Erkältungssymptomen
Merkblatt Umgang mit Erkältungssymptomen.pdf (585.69KB)





Neue Regelungen zur Selbsttestung an Schulen in Rheinland-Pfalz 

Ab Mittwoch, den 24.11.2021 sind die Testhäufigkeiten pro Woche an die jeweilige Warnstufe des Landkreises gekoppelt.

Bei Warnstufe eins wird einmal in der Woche getestet (Testtag ist hier der Montag). Bei Warnstufe zwei (aktuelle Warnstufe) wird zweimal wöchentlich getestet (Testtage sind wie bisher Montag und Donnerstag) und bei Warnstufe drei wird dreimal pro Woche getestet (in diesem Fall liegen die Testtage am Montag, Mittwoch und Freitag). Das Nutzen der qualifizierten Selbstauskunft ist möglich. Wenn ein Kind einen Test verpasst (z.B. durch Krankheit, Termine etc.) wird die Selbsttestung zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachgeholt. 

Sollte es in einer Klasse zu einem positiven Testergebnis kommen, werden die Kinder der Klasse an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen getestet und es gilt für die betroffene Klasse 5 Tage eine Maskenpflicht. Qualifizierte Selbstauskünfte zu Hause sind für diese Zeit nicht zugelassen. Es bestehen die Möglichkeiten, Ihr Kind in der Schule mittesten zu lassen oder an den 5 Tagen jeweils einen tagesaktuellen Test einer offiziellen Teststelle vorzulegen. Sollte ein positiver Fall in der Klasse Ihres Kindes auftreten, informieren wir Sie selbstverständlich. 

Die für den Landkreis Alzey-Worms aktuell geltende Warnstufe können Sie unter dem Link

https://www.kreis-alzey-worms.eu

abrufen. 

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenleitungen.

Die qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen PoC-Antigen-Selbsttest zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus können Sie hier herunterladen:





3-G-Regelung an Schulen

Beschäftigte und BesucherInnen (Eltern, Sorgeberechtigte, sonstige Personen) dürften aktuell nur in die Schule kommen, wenn sie einen Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen offiziellen aktuellen negativen Testnachweis vorweisen können. Bei Elterngesprächen oder Schulbesuchen bitte ich Sie, Ihren Nachweis mitzuführen. Außerdem besteht im Schulgebäude Maskenpflicht. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Aktueller Hygieneplan

Ab Montag, den 06.12.2021 gilt der 13. Corona-Hygieneplan. Hiernach gibt es neben den grundsätzlichen Hygiene- und Lüftungsregelungen drei Warnstufen, wonach sich die Vorgaben für die Grundschule richten. Eine Zusammenfassung dieser Regelungen haben Sie als Eltern und Sorgeberechtigte per Mail erhalten. 

 



Verhaltensregeln Videokonferenz
Verhaltensregeln Videokonferenz Grundschule.pdf (15.55MB)
Verhaltensregeln Videokonferenz
Verhaltensregeln Videokonferenz Grundschule.pdf (15.55MB)
E-Mail
Anruf
Infos